Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Aloe Vera: Schnellhilfe bei Sonnenbrand

Aloe Vera – Schnellhilfe bei Sonnenbrand

Die anspruchsvolle Wüstenpflanze gehört zu den ältesten Heilpflanzen der Menschheit und liebt die Sonne. Uns dagegen hilft sie, wenn wir einmal zu viel UV-Strahlung von der Sonne abbekommen haben.

Aloe Vera Pflanze
Aloe Vera Pflanze

Hautpflege nach dem Sonnenbad

Nach dem Sonnenbad ist unser Körper mit der Regeneration der Haut oft überfordert und braucht Unterstützung. Nach dem Sonnenbad sollte die Haut deshalb besonders gepflegt werden, um die unangenehmen Begleiterscheinungen des Sonnenbrandes zu lindern und, um nicht mit baldigen Fältchen an jeden genossenen Sonnenstrahl erinnert zu werden.

Aloe Vera Blatt
Aloe Vera Gel als Schnellhilfe bei Sonnenbrand

Aloe Vera – Hausmittel gegen Sonnenbrand

Die Aloe Vera Pflanze ist eine regelrechte Spezialistin für sonnengeschädigte Haut. In ihren dicken, fleischigen Blättern speichert die Wüstenlilie eine Vielfalt an Nähr- und Vitalstoffen, welche die Haut mit wertvoller Feuchtigkeit versorgen. Zudem beschleunigt der Saft der kaktusähnlichen Pflanze den hauteigeigenen Heilungsprozess – die Wundheilung wird auf natürliche Weise gefördert. Darüber hinaus wirkt der Extrakt angenehm kühlend, beruhigend und juckreizlindernd.

Anwendung bei Sonnenbrand

Tragen Sie das Aloe Vera Gel aus den aufgeschnittenen Blättern mehrmals täglich dünn auf die betroffenen Hautstellen auf. Falls Sie einen Mixer zur Hand haben, können Sie das Blattinnere auch mixen und anschließend auftragen. Bewahren Sie die angeschnittenen Blätter an einem schattigen Ort und das gemixte Gel im Kühlschrank auf.

Tipp: Das Gel können Sie auch präventiv vor dem nächsten Sonnenbad anwenden!

Aloe Vera Pflanzen findet man in jeder Gärtnerei oder in Garten-Centern. Reines Aloe Vera Gel ist auch in Apotheken erhältlich und Bestandteil vieler After-Sun-Lotionen.

 

Im Zweifelsfall oder bei sehr starken Verbrennungen sollten Sie aber immer umgehend einen Arzt aufsuchen.